Archiv der Kategorie 'Ausgehen'

Besuch bei Verbündeten: Kunst // Teil 2: B EAST

Monday, den 1. August 2011

Kunst am Nullpunkt? Aber HEY – warum sieht es hier nach Abenteuer aus, und warum ist es so kurzweilig, die 3500 Quadratmeter von B EAST, dem temporären “Kunst- und Kulturunternehmen im Nürnberger Nordostpark”, unter die Füsse zu nehmen? Es liegt am Dialog, den 14 Kunststudenten unterschiedlichster Fachrichtungen  mit den Gebäuden führen, den sie aber auch […]

Volkssternwarte

Tuesday, den 27. April 2010

Es war nicht der Tag für lange Erklärungen. Raus aufs Dach, unter den von allen Flugzeugen gesäuberten Münchner Himmel. Die Kuppeln sind aufgeschoben, die Teleskope steil nach oben in die Nacht gerichtet. Rotes Licht sickert aus einem Container, so als hätte David Lynch hier einen vorbeiwehenden Traum skizziert. Sekunden später ist meine Welt nicht mehr […]

Oh, thank you great spirit *…

Sunday, den 11. October 2009

…es passiert nicht oft, und wenn es passiert, dann ist es unvergleichlich: Hier hebelt jemand gerade die Zeit aus den Angeln – läuft sie vorwärts, läuft sie rückwärts? Peter Heider und Florian Seyberth haben mit diesem kleinen Apparat die individuellen Rhythmen der Gäste einer Herbstnacht synchronisiert, und jetzt fängt Spaceship “Transfer” an, zu schweben. Magnifique… […]

Moshi Moshi Guru Guru

Friday, den 23. March 2007

Gestern abend liess ich mich von diesen Herren rocken. Guru-Guru heisst die Band. (Populäre) Musik heute zerfliegt in tausend Fetzen. Die Antwort auf die Frage “Welche Musik hörst du?” geht nicht unter zehn Sätzen. Alternative: Bell ihnen ein “Arcade Fire” hin, ein “Squarepusher”, oder ein “Guru Guru”. Ein Guru Guru? Schon mal gehört, den Namen, […]