Monatsarchiv für August 2011

Sundial: the app

Thursday, den 4. August 2011

It is white, slim, featuristic and connects its user to the rhythm of metropolises anywhere. It is the pride of craftmanship and technology and lends its possessor the aura of hipness. We are not talking about the iPhone or anything contemporary. We are talking about the must-have of 1450, a similarily “killing app”: the medieval […]

Stil ’11 | Lebensgefühl als Sample

Monday, den 1. August 2011

The times they have no style – and anything goes is dead. Wie lange musst du zurückdenken, bis du auf eine Zeit stösst, in der die Musik, die Kunst, die Kleidung und das Lebensgefühl aus einem Guss waren? Zwanzig Jahre? Mehr? Was ist geschehen, wann hat sich das Glücksgefühl, zum Bersten kontemporär zu sein (es […]

Besuch bei Verbündeten: Kunst // Teil 2: B EAST

Monday, den 1. August 2011

Kunst am Nullpunkt? Aber HEY – warum sieht es hier nach Abenteuer aus, und warum ist es so kurzweilig, die 3500 Quadratmeter von B EAST, dem temporären “Kunst- und Kulturunternehmen im Nürnberger Nordostpark”, unter die Füsse zu nehmen? Es liegt am Dialog, den 14 Kunststudenten unterschiedlichster Fachrichtungen  mit den Gebäuden führen, den sie aber auch […]