Wieder was gelernt #1 | 4. Februar 10, 17.00 Uhr, Gerberei 19

Eine Reihe von Gesprächen rund um das Thema Erfahrung – Lernen – Wissen.
In lockerer Folge werden wir in diesem Jahr zu “Wieder was gelernt” einladen (wie sonst heisst sowas im Land der Dichter, Denker und – Lehrer…) – einer Mischform aus Vortrag, Gespräch und Workshop.

In unseren Räumen in der Gerberei 19 in Erlangen wollen wir dabei der Frage nachgehen, wie Erkenntnis entsteht und mit welchen Methoden man ihre Entstehung stimulieren kann. Die Prämisse ist, dass unsere Domäne “Museologie / Ausstellung” eng an andere Domänen der “Wissensvermehrung” (Schule, Universität, Forschung) angrenzt, ohne dass die Chancen von Wechselwirkungen und Grenzübergängen so ausgelotet oder genutzt sind, wie es möglich erscheint. Der Blick in die angelsächsischen Länder, aber auch Veranstaltungen wie die erfolgreiche Lange Nacht der Wissenschaften in der Metropolregion Nürnberg zeigen, dass es aufs individuelle Format ankommt und dass es sich lohnt, auf Initiative und Neugierde als Antrieb für Erfahrungsprozesse jeder Art zu bauen.

wissen-ist-der-erste-rohstoff.jpg

Die brandeins hatte im November 2009 ein inspirierendes Titelblatt…

Kommentarfunktion ist deaktiviert